Kirmes 2012 in der Presse

Pressemitteilung zur "Zukunfts-Werkstatt"

 

Datzerother Burschengesellschaft will zukunftsorientierte Traditionen bewahren und ausbauen

Ein stetiger Anstieg der Fixkosten und rückläufige Helferzahlen zur jährlichen Dorf-kirmes veranlassten den Vorstand der Burschengesellschaft Datzeroth sich diesem Thema zu stellen.

Aus diesem Anlass führte er mit Vertretern der Ortsgemeinde und einigen Bürgern am 10. Oktober eine Zukunftswerkstatt zum Thema „Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen“ durch.

 

Michael Ecker als Sprecher des Vorstands, begrüßte die Teilnehmer zu diesem eintägigen Workshop. Der Vorstand und die übrigen Workshop Teilnehmer tauschten ihre Sichtweisen zur aktuellen Situation aus. Stärken und Schwächen wurden so wie Chancen und Risiken ausführlich durchleuchtet und anschließen Ideen für Verbesserungen entwickelt.

Bürgermeisterin Kirsten Hardt erinnerte daran, dass im Rahmen der laufenden „Dorfmoderation“ auch Ideen für ein zeitgemäßes Vereinsleben in Datzeroth gesucht würden. Daher schlug sie vor, mit Vertretern aller Ortsvereine ein Informationsgespräch zu den Ergebnissen des Workshops zu führen.

Der Vorstand wird in der nächsten Jahreshauptversammlung die Vereinsmitglieder ausführlich über den Workshop und die Ergebnisse informieren.

Blick Aktuell - Waldbreitbach, Ausgabe 31/2012